Ghana hat bei der U20-Weltmeisterschaft in Ägypten Südafrika im Achtelfinale ausgeschaltet.

Im afrikanischen Duell setzte sich der Geheimfavorit mit viel Mühe 2:1 nach Verlängerung durch und trifft nun im Viertelfinale am Freitag (16.30 Uhr) in Suez auf den deutschen Gruppengegner Südkorea. Dominic Adiyiah schoss in der 99. Minute das entscheidende Tor für Ghana.

Gastgeber Ägypten ist dagegen durch ein 0:2 gegen Costa Rica überraschend ausgeschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel