Die deutschen U20-Fußballer sind mit einer Energieleistung in Unterzahl bei der WM in Ägypten ins Viertelfinale gestürmt.

Das Team von Trainer Horst Hrubesch gewann in Suez gegen Nigeria 3:2 (0:0) und darf weiter vom ersten U20-WM-Titel seit 28 Jahren träumen. Gegner im Viertelfinale am Samstag in Kairo (16.30 Uhr) ist Brasilien.

Kopplin erzielte insgesamt zwei Treffer und machte das Siegtor erst in der Nachspielzeit. Vrancic steuerte den dritten Treffer bei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel