Brasilien und Ghana bestreiten das Finale U-20-WM in Ägypten.

Der viermalige Weltmeister Brasilien setzte sich in Kairo mit Mühe 1:0 gegen das Überraschungsteam aus Costa Rica durch und erreichte zum siebten Mal das Endspiel. Ghana gewann gegen Ungarn in Kairo 3:2 und steht zum dritten Mal im Finale, das am Freitag ebenfalls in der ägyptischen Hauptstadt stattfindet.

Seit der ersten Ausgabe der U20-WM 1977 in Tunesien hat noch kein afrikanisches Land den Titel gewonnen. Neben Ghana erreichte noch Nigeria zwei Endspiele.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel