Exakt 488 Tage vor dem Beginn der WM 2010 wird am Samstag das erste WM-Stadion in Betrieb genommen. Die Arena Loftus Versfeld in Pretoria, eines von zehn WM-Stadien, wird mit dem Erstliga-Spiel zwischen den Kaizer Chiefs und den Moroka Swallows eröffnet.

Wie das nationale WM-Organisations-Komitee mitteilt, wurde die Kapazität des im Jahr 1906 erbauten Stadions von 45.000 auf 50.000 Plätze erhöht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel