Das Organisations-Komitee der WM der Frauen 2011 in Deutschland und die FIFA werden vom 23. 3. bis zum 1. 4. auf Stadion-Tour gehen und die 9 WM-Arenen unter die Lupe nehmen.

"Unser Anspruch ist es, für die Teams, die Medien, vor allem aber für die Zuschauer beste Bedingungen zu schaffen. Die Welle der Begeisterung soll schließlich aus den Stadien heraus ins ganze Land getragen werden", so OK-Präsidentin Steffi Jones.

Zusätzlich wird die Gruppe in Bielefeld Station machen, wo am 1. 8. 2010 das Finale der U-20-WM der Frauen stattfindet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel