Die Hoffnungen Äthiopiens auf eine WM-Teilnahme 2010 in Südafrika haben einen weiteren Rückschlag erhalten.

Die FIFA strich das WM-Qualifikationsspiel gegen Marokko am 7. September. "Die FIFA hat die Partie aufgrund der Suspendierung des äthiopischen Verbandes vom internationalen Fußball abgesagt", hieß es in einer Stellungnahme.

Die FIFA hatte den äthiopischen Verband EFF im vergangenen Monat aufgrund der Missachtung des beschlossenen Aktionsplans zwischen der FIFA und dem afrikanischen Kontinentalverband CAF suspendiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel