Nelson Valdez von Borussia Dortmund steht im Aufgebot der Nationalmannschaft Paraguays für das WM-Qualifikationsspiel gegen Chile am 6. Juni.

Vor der Partie plagen den Spitzenreiter der Südamerika-Gruppe allerdings große Personalprobleme.

Der Einsatz des ehemaligen Bayern-Spielers Roque Santa Cruz (Blackburn Rovers) ist ebenso fraglich wie der von Claudio Morel (Boca Juniors). Zudem muss Paraguays argentinischer Nationaltrainer Gerardo Martino auf die gesperrten Dario Veron, Paulo da Silva und Salvador Cabanas verzichten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel