In der Asien-Qualifikation kamen die Gastgeber der WM 2002 vor eigenem Publikum nicht über Unentschieden hinaus.

In Yokohama trennten sich Japan und der Katar 1:1.

In der Hauptstadt Seoul gab es in der Partie von Japans WM-Co-Gastgeber Südkorea gegen Saudi-Arabien gar keine Tore zu sehen.

Den veranstaltern von 2002 war's egal. Beide hatten ihre Ticket für die WM 2010 bereits vorzeitig gesichert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel