Nach einem Debakel gegen die brasilianischen Zauberer ist für Weltmeister Italien der Confed Cup schon beendet.

Die Squadra Azzurra leistete sich eine peinliche 0:3 (0:3)-Pleite gegen den Rekordweltmeister und verpasste damit das Halbfinale.

In die Runde der letzten Vier zogen neben Titelverteidiger Brasilien überraschend die USA ein, die Ägypten 3:0 (1:0) in Rustenburg bezwangen.

Die brasilianischen Stars, die seit der WM 1982 (2:3) nicht mehr gegen die Azzurri verloren haben, treffen im Halbfinale am Donnerstag auf Gastgeber Südafrika.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel