Zu Ehren von Nelson Mandela plant die FIFA eine symbolische Geste. Geplant ist, dass die FIFA-Exekutive am 3. Dezember vor der Auslosung der Gruppen für die Weltmeisterschaft 2010 ihre Sitzung auf Robben Island vor Kapstadt abhält.

Mandela war in einem Gefängnis auf der Insel jahrelang inhaftiert gewesen.

FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke bestätigte das Vorhaben: "Wir müssen zwar noch einiges klären, aber der Plan sieht vor, dass die Exekutive am 3. Dezember dort tagt", sagte Valcke.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel