Die schottische Nationalmannschaft hat einen katastrophalen Start in die WM-Qualifikation erwischt Die "Bravehearts" unterlagen in der Gruppe 9 in Skopje Mazedonien mit 0:1. Ilco Naumoski, der für den österreichischen Bundesligisten SV Mattersburg spielt, erzielte den einzigen Treffer der Partie bereits in der 5. Minute.

Trainiert werden die Mazedonier, die den Cottbuser Igor Mitreski und den Mainzer Nikolce Noveski in der Anfangsformation aufboten, vom ehemaligen VfB-Stuttgart-Profi Srecko Katanec.

Norwegen und Island trennten sich 2:2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel