Keine Chance hatte die Nationalmannschaft von Liberia, Team des deutschen Trainers Antoine Hey, im WM-Qualifikationsspiel in Gambia.

Durch Treffer von Njogu Demba in der 10. und 80. sowie Ousman Jallow in der 26. Minute verloren die Liberianer in Banjul 0:3 (0:2).

In der Tabelle der Gruppe 6 belegt Liberia mit nur zwei Punkten den letzten Platz, während Gambia nun acht Zähler aufweist. Der Rückstand auf Spitzenreiter Algerien beträgt damit ein Punkt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel