Trainer Ottmar Hitzfeld hat einen siegreichen Einstand mit der Schweizer Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation verpasst.

In Israel mussten sich die Eidgenossen in der Gruppe 2 mit einem 2:2 (1:0) zufriedengeben und verspielten dabei eine 2:0-Führung. Hakan Yakin (45.) und Blaise K'Kufo (56.) trafen für die Schweiz. Yossi Benayoun (73.) und Ben Sahar (90.) gelangen noch die Treffer zum Ausgleich für die Gastgeber.

Weitere Ergebnisse der Gruppe: Luxemburg ? Griechenland 0:3, Moldawien ? Lettland 1:2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel