Brasilien ist in der WM-Qualifikation dem Ticket nach Südafrika einen Schritt nähergekommen. Die Samba-Kicker besiegten in Santiago Chile klar 3:0.

Zwei Tore erzielte Luis Fabiano vom FC Sevilla in der 20. und 82. Min. sowie Robinho von Manchester City in der 44. Min. Die Seleaco hätte noch höher gewinnen können, doch Claudio Bravo wehrte einen Strafstoß von Ronaldinho ab.

In der Südamerika-Gruppe hat Brasilien nun 12 Punkte. Die Tabelle führt Paraguay mit 14 Zählern vor dem Rekord-Weltmeister und dem punktgleichen Argentinien an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel