Gut zehn Monate vor dem Eröffnungsspiel der Fußball-WM 2010 in Südafrika sind rund 25 Prozent der Tickets verkauft.

Dies teilte das Organisationskomitee in Kapstadt mit. Demnach seien bisher rund 800.000 der 3,2 Millionen Tickets abgesetzt worden. Die Organisatoren hoffen, dass nach dem Ende der Qualifikationsphase die Nachfrage sprunghaft ansteigen wird.

"Ich habe keine Zweifel, dass wie alle Eintrittskarten verkaufen werden", sagte OK-Chef Danny Jordaan.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel