England hat in Gruppe 6 in der Revanche gegen Kroatien dank Theo Walcott groß aufgetrumpft.

Die Mannschaft von Teammanager Fabio Capello erteilte dem einstigen Peiniger in Zagreb beim 4:1 (1:0) eine Lehrstunde, der Jungstar vom FC Arsenal erzielte drei Tore (26./59./82). Wayne Rooney markierte den vierten Treffer (63.).

Damit gelang England ein Stück Wiedergutmachung für die 2:3-Heimpleite gegen Kroatien Ende 2007, die das Aus in der Qualifikation für die EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz bedeutete.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel