Der mexikanische Altstar Cuauhthemoc Blanco hat nach dem 2:1-Sieg gegen Kanada in der WM-Qualifikaton seine Karriere in der Nationalmannschaft beendet.

"Ich habe entschieden, dass meine Zeit in der Nationalelf abgelaufen ist", sagte 35-Jährige, der in seinem 100. und letzten Länderspiel zwei Minuten vor dem Abpfiff eingewechselt wurde.

Blanco nahm an den Weltmeisterschaften 1998 in Frankreich und 2002 in Südkorea und Japan teil und erzielte insgesamt 34 Tore für Mexiko.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel