Entgegen der ursprünglichen Abmachung zwischen Bayern München und Raymond Domenech soll Franck Ribery nun doch beim WM-Qualifikationsspiel der Franzosen auf den Färöer Inseln zum Einsatz kommen.

"Franck wird nicht von Anfang an spielen. Aber er hat mir gesagt, dass er eine halbe Stunde mitmachen kann. Ich vertraue ihm", so der Nationaltrainer.

FC-Bayern-Trainer Louis van Gaal hatte dem lange verletzten Ribery die Reise nach Torshavn gestattet, war aber davon ausgegangen, dass der 26-Jährige nur sein individuelles Aufbautraining fortsetzt.

Droht da Ärger?

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel