Hans Tilkowski ist am Mittwoch in Baku Ehrengast beim WM-Qualifikationsspiel zwischen Aserbaidschan und Deutschland.

Der 74-Jährige, 1965 als erster Torwart zum "Spieler des Jahres" gewählt, wird am das Buch "Baku und das Wembley-Tor" von Heinrich Peuckmann und Michael Josef Nosiadek präsentieren.

Dabei reist Tilkowski in die Vergangenheit, denn das Spiel findet im Tofik-Bachramow-Stadion statt, dass nach dem Linienrichter benannt ist, der im WM-Finale 1966 das berühmte "Wembley-Tor" gegen Deutschland gab. Tilkowski stand im Tor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel