Der Fußball-Weltverband FIFA und das Organisationskomitee haben am Freitag, exakt 300 Tage vor dem Eröffnungsspiel, die letzten 80.000 Tickets aus dem sogenannten Kartenfonds vergeben.

Insgesamt werden 120.000 Karten an direkt an der WM beteiligte Südafrikaner verschenkt.

Berücksichtigt werden insbesondere Jugendliche, die an Programmen zur Fussballförderung und zur Gemeindeentwicklung teilnehmen.

Unterstützt werden auch Gesundheitskampagnen, Bildungsprojekte und die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für den Umweltschutz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel