Offenbar hat sich David Beckham mit seiner Reservistenrolle in der englischen Nationalmannschaft abgefunden.

"Ich erwarte nicht mehr, jedes Mal zu spielen. Es geht nicht um mich, sondern um die Mannschaft und die WM-Qualifikation", so der frühere Teamkapitän zum "Guardian".

Dennoch sei er froh gewesen, in den Qualifikationsspielen gegen Andorra (2:0) und gegen Kroatien (4:1) als Ersatzspieler zu Kurzeinsätzen gekommen zu sein, erklärte Beckham: "Wichtig ist nur, dass England gewinnt, egal, ob ich dabei bin oder nicht."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel