Abwehrspieler Arturo Vidal von Bayer Leverkusen wurde in Chiles Aufgebot für die WM-Qualifikationsspiele am 5. September gegen Venezuela und vier Tage später bei Rekordweltmeister Brasilien berufen.

Insgesamt nominierte Chiles argentinischer Nationaltrainer Marcelo Bielsa 16 Legionäre. Der Kader wird am Monatsende mit Spielern aus der einheimischen Meisterschaft aufgefüllt.

Die Chilenen liegen in der Südamerika-Ausscheidung für die WM in Südafrika derzeit Platz 2 - einen Punkt hinter Brasilien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel