Der bereits für die WM in Südafrika qualifizierte Rekordweltmeister Brasilien muss in seinem Qualifikationsspiel am Mittwoch gegen Chile gleich auf fünf Helden vom 3:1-Triumph gegen Argentinien verzichten.

Während Lucio, Ramires, Kaka und Luis Fabiano gelbgesperrt sind, fällt Robinho mit einer Muskelverletzung aus.

Robinho bleibt zur Behandlung vor Ort, dagegen wurden die vier gesperrten Akteure von der Selecao freigestellt. Momentan umfasst der brasilianische Kader nur 17 Akteure, nachnominiert wurde momentan noch kein Spieler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel