Noch ist Frankreich weit von einer Teilnahme an der WM in Südafrika entfernt, aber der französische Staat hat schon Sondermünzen herausgegeben. Er ließ eine Silbermünze im Nennwert von 10 Euro prägen und eine 50-Euro Münze in Gold.

Beide Münzen sind motivgleich. Die Seite mit dem Münzwert zeigt einen Ball, auf den der afrikanische Kontinent gezeichnet ist.

Auf der Rückseite ist ein Spieler zu sehen, der mit rechts zum Schuss ansetzt. Im Hintergrund ist ein Spielfeld zu erkennen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel