Kroatiens Nationaltrainer Slaven Bilic will sein Amt nach der WM 2010 in Südafrika aufgeben. Das gab der 40-Jährige am Montag in der Tageszeitung "Sportske Novosti" bekannt.

"Eines ist sicher: Nach 2010 bin ich nicht mehr der Trainer Kroatiens", sagte der frühere Bundesliga-Profi des Karlsruher SC.

Bilic hatte zuletzt zahlreiche Angebote von Klubs aus Europa abgelehnt, darunter auch eines vom Hamburger SV. Er bereue dies zwar nicht, wolle nach der WM aber "die Angebote der Vereine nochmal überdenken".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel