Kamerun hat wieder beste Aussichten auf ein WM-Ticket. Der erste afrikanische WM-Viertelfinalist (1990) setzte sich im Spitzenspiel der kontinentalen Qualifikationsgruppe A mit 2:1 (1:0) gegen Gabun durch und verdrängte den Nachbarn damit von der Tabellenspitze.

Jean Makoun (24.) und Samuel Eto'o (64.) trafen für die Gastgeber, Daniel Cousin (90.) für Gabun. Nach vier Spielen liegt Kamerun mit sieben Punkten nun einen Zähler vor Gabun.

Nur der Gruppensieger qualifiziert sich für die WM-Endrunde 2010 in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel