England steht als neunter Teilnehmer an der Fußball-WM 2010 in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) fest.

Der Weltmeister von 1966 qualifizierte sich durch ein 5:1 (2:0) gegen den Verfolger Kroatien in der Europa-Gruppe 6 mit dem achten Sieg im achten Spiel vorzeitig zum 13. Mal für eine WM-Endrunde.

Zuvor hatten Australien, Japan, Südkorea, Nordkorea, die Niederlande, Ghana und Brasilien WM-Tickets gelöst. Südafrika ist als Gastgeber automatisch startberechtigt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel