Bahrain ist nur noch einen Schritt von der ersten WM-Teilnahme entfernt.

Durch ein 2:2 (1:1) im Rückspiel des asiatischen Playoff-Duells in Saudi-Arabien (Hinspiel 0:0) erreichte der Außenseiter die Entscheidungsspiele gegen Neuseeland, den Gewinner der Ozeanien-Gruppe.

Der Sieger des Duells ist für die WM in Südafrika qualifiziert. Ismaeel Latif erzielte in der vierten Minute der Nachspielzeit den entscheidenden Treffer, nachdem die Saudis schon nach Ablauf der regulären Spielzeit durch Hamed Al Monta in Führung gegangen waren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel