Der polnische Fußball-Verband hat auf die verpasste WM-Qualifikation reagiert und Coach Leo Beenhakker entlassen., gab Verbandspräsident Grzegorz Lato bekannt.

"Ich will keine voreilige Entscheidung direkt nach dem Match treffen. Aber eines steht fest: Leo Beenhakker ist nicht mehr länger polnischer Trainer", sagte Lato im Fernsehsender "TVN24".

Die polnische Nationalmannschaft hatten gegen Slowenien eine 0:3-Niederlage kassiert und fiel damit auf den vorletzten Platz in der WM-Qualifikationsgruppe 3 zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel