Der französische Nationaltrainer Raymond Domenech weiß weiterhin die Unterstützung des Verbandes (FFF) hinter sich. "Er stand nie zur Diskussion, ihn zu entlassen. Das sind alles nur Hirngespinste der Medien", sagt Vizepräsident Noel Le Graet.

Man habe noch vier wichtige Spiele vor sich und bei denen sollte Domenech die Unterstützung aller erhalten.

"Ich glaube nicht dass wir uns direkt qualifizieren werden", gibt Le Graet nach dem 1:1 in Serbien und den damit verbundenen vier Punkten Rückstand auf die Erstplatzierten Serben preis.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel