Diego Maradona ist vorläufig nicht mehr Nationaltrainer von Argentinien. Der Weltmeister von 1986 hat sich auf ein Spa-Hotel in Italien zurückgezogen, um sich einer Diät zu unterziehen. Dies bestätigte sein Arzt Alfredo Cahe, der aber betonte, dass es Maradona gut geht.

Übergangsweise wird Carlos Bilardo das Amt von Maradona übernehmen.

"Bis Maradona zurück ist, hast du das Sagen", sagte Verbandschef Julio Grondona laut Medien Bilardo bei einem Treffen in Buenos Aires.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel