Südafrika liegt beim Bau seiner WM-Stadien im Soll. Eine 50-köpfige Expertenkommission hatte eine Woche lang alle zehn Arenen inspiziert und zeigte sich mit dem Baufortschritt zufrieden.

"Alles liegt auf Kurs: Es gibt ein oder zwei kleinere Probleme, aber es gab weder schrillende Alarmglocken noch größere Besorgnis", sagte OK-Manager Derek Blanckensee nach der Inspektionstour.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel