Der DFB setzt im Fall der Fälle wieder auf Dortmund: Sollte die Nationalmannschaft die direkte Qualifikation für die WM 2010 noch verspielen, würde das Heimspiel in den Play-offs im Stadion von Borussia Dortmund ausgetragen.

"Wir haben uns aus mehreren Gründen für Dortmund entschieden. Zum einen wegen der Kapazität, dann war Dortmund in der Vergangenheit immer ein gutes Pflaster. Außerdem haben wir 2001 schon einmal gute Erfahrungen gemacht", sagte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel