Die Ukraine wird in den Playoffs um einen Platz bei der WM 2010 in Südafrika kämpfen.

Kapitän und Rekordnationalspieler Andrej Schewtschenko führte seine Mannschaft am letzten Spieltag der Qualifikation zu einem 6:0 (1:0) in Andorra und damit auf Platz zwei hinter England in der Gruppe 6.

Für Verfolger Kroatien kam nach drei Endrunden-Teilnahmen in Serie das Aus. Das Team von Trainer Slaven Bilic hoffte vergeblich auf einen Ausrutscher der Ukraine. Das 2:1 (1:1) in Kasachstan war wertlos.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel