Die FIFA wird am kommenden Montag in Zürich die Europa-Play-offs zur WM 2010 in Südafrika auslosen.

Die acht besten Gruppenzweiten der europäischen Qualifikation spielen in Play-off-Duellen um die vier verbliebenen Startplätze.

Qualifiziert für die K.o. -Spiele sind Frankreich, Portugal, Russland, Griechenland, Irland, die Ukraine, Bosnien-Herzegowina und Slowenien.

Norwegen ist als schlechtester Gruppenzweiter nicht startberechtigt.

Die Play-offs werden in Hin- und Rückspielen am 14. und 18. November ausgetragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel