Chiles Verband plant nach der erfolgreichen Qualifikation zum WM-Turnier in Südafrika, seinen argentinischen Trainer Marcelo Bielsa über die Endrunde hinaus zu binden.

"Wir wollen, dass er mindestens bis 2015 bleibt", verkündete ANFP-Präsident Harold Mayne-Nicholls.

Chile, am 14. November Länderspielgegner der deutschen Elf in Köln, hatte in Südamerika-Qualifikation mit einem Zähler Rückstand auf Brasilien Platz zwei belegt.

"Marcelo hat das Gesicht des chilenischen Fußballs verändert", sagte Mayne-Nicholls.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel