Der Rückkehr von Carlos Alberto Parreira auf den Trainerstuhl der südafrikanischen Nationalmannschaft steht praktisch nichts mehr im Wege.

Im Gespräch mit der Zeitung "O Globo" verkündete der 66-Jährige: "Wir haben alles mündlich ausgehandelt. Aber es fehlt noch die Zustimmung des Exekutivkomitees."

Kirsten Nematandani, Präsident des südafrikanischen Verbandes (SAFA), und sein "Vize" Mandla Mazibuko waren eigens zu Gesprächen nach Rio de Janeiro angereist. `Das zeigt, dass sie mich wirklich verpflichten wollen", so Parreira.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel