Die FIFA hat in Johannesburg das offizielle WM-Maskottchen vorgestellt. Ein grüner Leopard mit dem Namen "Zakumi" wird fortan als "Wappentier" des Turniers fungieren.

Der Name fügt sich aus dem Kürzel "ZA" für Südafrika und "kumi" zusammen, das in mehreren afrikanischen Sprachen "10" bedeutet. Dies repräsentiere die Menschen, die Geographie und den Geist des Landes.

"Zakumi" führt als Maskottchen eine lange Tradition fort: Das Amt wurde bei der WM 1966 in England durch "Willie" begründet und 2006 zuletzt von "Goleo" bekleidet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel