Der Stuttgarter Pawel Pogrebnjak steht im Aufgebot der russischen Nationalmannschaft für die WM-Play-Offs gegen Slowenien.

Auswahlcoach Guus Hiddink nominierte am Montag 24 Spieler. Die Sbornaja trifft am 14. November zu Hause auf die Slowenen mit dem Kölner Milivoje Novakovic. Das Rückspiel findet am 18. November statt. Angeführt wird der russische Kader von Andrej Arschawin.

In der Gruppenphase der europäischen WM-Qualifikation hatte Russland den zweiten Platz hinter Deutschland belegt und muss deshalb die Play-Off-Spiele bestreiten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel