Italiens Nationaltrainer Marcello Lippi will keinen Klub mehr trainieren.

"Es gibt eine Zeit für alle Dinge im Leben. Ich habe viele schöne und wichtige Spiele erlebt. Ich trainiere aber keinen Klub mehr, Champions-League-Spiele werde ich als Trainer nicht mehr erleben", sagte Lippi der Turiner Tageszeitung "La Stampa".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel