Die Elfenbeinküste tritt am Mittwoch im Länderspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft möglicherweise ohne Stürmerstar Salomon Kalou.

Der Verband der Afrikaner veröffentlichte am Dienstag auf seiner Internetseite eine interne Sperre gegen Kalou für das WM-Qualifikationsspiel am vergangenen Samstag gegen Guinea (3:0) und schloss eine Ausweitung der Sanktion für die Partie in Deutschland nicht aus.

Laut Verbandsangaben soll Kalou im Abschlusstraining für die Begegnung mit Guinea seinen Mannschaftskameraden Abdoulaye Meite getreten haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel