FIFA hat dem Irak den Ausschluss angedroht. Zur Vermeidung der Suspendierung muss die abgesetzte Führung des irakischen Verbandes IFA laut einer FIFA-Mitteilung bis Donnerstag wieder amtieren.

Die FIFA reagierte mit ihrer Ausschluss-Drohung auf die Auflösung der IFA-Spitze durch Iraks Olympia-Komitee.

Laut FIFA-Statuten ist die Einmischung staatlicher oder übergeordneter Stellen in die Angelegenheiten der nationalen Fußball-Verbände nicht erlaubt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel