Algerien hat dank Anthar Yahia das letzte afrikanische Ticket für die Fußball-WM 2010 gelöst.

Der Abwehrspieler des VfL Bochum erzielte beim 1:0 (0:0) im Entscheidungsspiel um die Qualfikation für die Endrunde im kommenden Jahr in Südafrika gegen Ägypten in der sudanesischen Hauptstadt Khartoum den Siegtreffer der Algerier und bescherte seinem Land die dritte WM-Teilnahme nach 1982 und 1986.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel