Der Fußball-Weltverband FIFA wird nach den Enthüllungen im Wett- und Manipulationsskandal eine außerordentliche Sondersitzung des Exekutivkomitees einberufen.

Grund dafür seien nicht nur die Unregelmässigkeiten im Fussball-Wettmarkt, sondern auch die Vorfälle im Zusammenhang mit den Play-offs zur Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika. Die Sitzung findet am 2. Dezember in Kapstadt statt.

Im Spiel Frankreich gegen Irland hatte Thierry Henry ein Tor mit einem Handspiel vorbereitet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel