Die FIFA hat eine Teilnahme Irlands an der WM-Endrunde im kommenden Jahr in Südafrika ausgeschlossen.

"Irland wird nicht zur WM eingeladen werden. Ich sage nicht, dass es Schwachsinn ist, aber es ist unmöglich. Es gibt keine Hoffnung, dass an der WM 2010 in Südafrika mehr als 32 Mannschaften teilnehmen werden", sagte FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke in Kapstadt.

Der irische Fußball-Verband FAI hatte nach dem umstrittenen Qualifikations-Aus in den Play-off-Spielen gegen Frankreich die FIFA gebeten, als 33. Land an der WM-Endrunde teilnehmen zu dürfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel