Bei strahlenden Sonnenschein und Temperaturen von rund 28 Grad Celsius ist der offizielle Spielball der WM 2010 in Kapstadt an der berühmten Waterfront vorgestellt worden.

Im Beisein von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter, Exekutivkomitee-Mitglied Franz Beckenbauer und Englands Ikone David Beckham wurde der neue Ball präsentiert.

Das Spielgerät trägt den Namen "Jabulani". Jabulani entstammt der Bantusprache isiZulu, eine von elf offiziellen Sprachen in Südafrika, und bedeutet übersetzt "feiern", oder "zelebrieren".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel