Geschäftsführer Hans-Jochim Watzke hat Bundestrainer Joachim Löw nahegelegt, Innenverteidiger Mats Hummels von Borussia Dortmund mit zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 nach Südafrika zu nehmen.

"Mats ist der geborene Nebenmann von Per Mertesacker. Ein Linksfuß, was die Spieleröffnung deutlich verbessert. Und einer, der richtig kicken kann und überragende Zweikampfwerte hat", sagte Watzke im Interview mit den "Ruhr Nachrichten".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel