WM-OK-Chef Danny Jordaan hat die Südafrikaner in einer Neujahrsbotschaft zu mehr Begeisterung für die erste Fußball-Weltmeisterschaft auf dem afrikanischen Kontinent aufgefordert.

"Die Herausforderung besteht nun darin, die Nation zu mobilisieren. Das Land braucht die Unterstützung von jedem Südafrikaner, um die Welt 2010 willkommen zu heißen. Jeder muss sich selbst die Frage stellen: was kann ich tun, um ein guter WM-Gastgeber zu sein?"

Der Eintrittskarten-Vorverkauf ist im WM-Gastgeberland noch nicht nach Wunsch verlaufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel