Nationalspieler Philipp Lahm vom FC Bayern hat sich für eine WM-Nominierung seiner Münchner Kollegen Thomas Müller und Holger Badstuber ausgesprochen.

"Wer als junger deutscher Profi beim FC Bayern ständig, vor allem auch international spielt, ist auf jeden Fall ein Kandidat für die WM. Eine bessere Empfehlung gibt es nicht", sagte der Verteidiger in der "Sportbild".

Und weiter: "Wenn Bundestrainer Joachim Löw mich zu ihnen befragt, werde ich ihm meine Meinung dazu sagen und sie ihm empfehlen. Die Entscheidung muss aber am Ende er treffen".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel