Italiens Weltmeister-Trainer Marcello Lippi träumt von einem WM-Finale gegen England. "Ich würde mir ein schönes Finale zwischen Italien und England wünschen", sagte Lippi, der besonders auf das Verhalten von Englands italienischem Trainer Fabio Capello gespannt wäre: "Ich würde es gerne sehen, wie er reagiert, wenn die italienische Hymne gespielt wird. Das würde mir wirklich gefallen."

Favorit auf den Titel bei der Endrunde in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) ist laut Lippi aber Brasilien. Weitere Anwärter seien Spanien, Frankreich, die Niederlande, Italien, England und Argentinien. Deutschland nannte er nicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel